Ahnensaal

Impressionen wie in einer romantischen Burg des 19. Jahrhunderts

Koch 67 60Der größte Saal im Detmolder Schloss wurde 1882 historisierend im Renaissance-Stil neu eingerichtet. Rings an den Wänden sind Porträts der lippischen Edelherren, Grafen und Fürsten bis zu Woldemar (gest. 1895) und seiner Gemahlin Sophie Prinzessin von Baden eingelassen.

Der 5 m hohe und 2,50 m breite Kamin aus rötlichem Marmor ist mit einer Nachbildung des Innsbrucker "Goldenen Dachls" bekrönt. Holzgeschnitzte Figuren an den Türen symbolisieren verschiedene Berufe.

Die Kronleuchter wurden von Anfang an für elektrisches Licht eingerichtet. Abends musste damals ein eigenes Kraftwerk in Gang gesetzt werden.

Dieser Saal kann für Veranstaltungen, wie z.B. größere standesamtliche Trauugen oder Fotoshootings genutzt werden - sprechen Sie uns bei Interesse gerne an.