Lippische Gesellschaft für Kunst

Die Lippische Gesellschaft für Kunst wurde 1972 im Detmolder Schloss gegründet. Sie hat sich in der Präambel ihrer Satzung folgendes Ziel gesetzt: Die Lippische Gesellschaft für Kunst eV soll das kritische Verständnis für künstlerisches Schaffen in Malerei, Grafik, Plastik, Architektur, Kunsthandwerk, Industrieform, Fotografie und auf anderen Gebieten in der Öffentlichkeit fördern.

Mit ausgewählten Werken bedeutender regionaler, nationaler und internationaler Künstler bietet die Lippische Gesellschaft für Kunst allen Kunstinteressierten ein umfassendes Ausstellungsspektrum.

Die Ausstellungen sind geöffnet täglich außer montags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr.

Alle aktuellen Ausstellungen, Termine und Informationen finden Sie hier:
www.kunstverein-lippe.de